Continue reading

" />

 

Das pulsmacher neo.Office

Seit 2018 sind wir im Ludwigsburger Berardi Areal in unserem neo.Office zu finden. Alles, was hier entstand, ist das unmittelbare Ergebnis unseres eigenen Transformationsprozesses.

Mit dem Pop Up Office sind wir 2017 ein echtes Wagnis eingegangen: Wir richteten mit 30 Mitarbeiter:innen in einem leerstehenden Gebäude für 1,5 Jahre ein temporäres Büro ein, um herauszufinden, wie wir „New Work“ zu „pulswork“ machen können. Diese Erkenntnisse flossen in die spätere Gestaltung des neo.Office ein.

Bei dessen Planung wurden viele Anregungen und Bedürfnisse der Mitarbeiter:innen berücksichtigt – so verwöhnt etwa unser Koch Karl auch in den neuen Räumlichkeiten das Team. Die ehemalige Produktionshalle bietet unterschiedlichste Zonen für die Projekt-, Gruppen- oder Einzelarbeit. Die Gestaltung der Ausstattung und die Möbel sind auf bestmögliche Flexibilität ausgerichtet.

Das pulsmacher neo.Office ist nicht nur Büro-und Arbeitsraum der pulsmacher Kommunkationsagentur und ein Beispiel für gelebte New Work-Konzepte, sondern auch ein Ort für vielfältigste Nutzungen:

Co-Working, Kollaboration, Vernetzung, Kunst, Kultur und Politik, sowie die Förderung von lokalen und regionalen Unternehmen und Institutionen

Das neo.Office ist mehr als ein Arbeitsraum – er ist als Plattform des Austausches angelegt: als mietbarer Workshopraum für Kunden, als Co-Workingspace, als Raum für Kunst, Events und Diskussionen. Die Arbeiten regionaler sowie internationaler Künstler:innen sind inspirierender, wechselnder Bestandteil der neuen Räumlichkeiten, die diesen als Plattform dienen.

Starke Neonfarben setzen Akzente und erzeugen unterschiedliche Orte. Mobile Elemente wie Gerüstbau, Gitterboxen oder Kisten definieren Räume und Zonen, deren permanente Wandelbarkeit bereits angelegt ist.

Das Konzept der Kiste, die im Pop Up Office ein zentrales temporäres Element war,  wurde mit „BOKS“ serienreif weiterentwickelt und perfektioniert.

Arbeit, individuelle Interessen und soziale Interaktion müssen für ein erfolgreiches interdisziplinäres Zusammenarbeiten in Einklang gebracht werden. Dabei soll eine ikonische Umgebung unseren Mitarbeiter:innen eine sinnstiftende Heimat geben, denn Heimat schafft Identität!

Auszeichnungen/Publikationen:


Creative Spaces Region Stuttgart 2023


Workspace of the Month 06/20


Beitrag in der AIT 04/19